Pausenspielgarage

Am Mittwoch, den 13.11.2013 war es endlich soweit.  Das Fenster der Pausenspielgarage, die unser Herr Rinner extra für uns und unsere Pausenspiele gebaut hatte, öffnete sich zum ersten Mal. Nachdem alle Spiele, die in den letzten Wochen und Monaten entweder vom Elternbeirat gesponsert oder von der Schule angeschafft wurden, von Frau Vogl feinsäuberlich katalogisiert, geordnet, beschriftet und in Regale eingeräumt wurden, konnte der Startschuss für die Ausgabe beginnen. Die Lehrer hatten sich im Vorfeld ein Entleihsystem ausgedacht. Jedes Kind ist für das ausgeliehene Spiel verantwortlich und muss es am Ende der Pause wieder vollständig abgeben. Die Aufgabe der Ausgabe der Spiele und das Zurücksortieren übernehmen unsere Viertklassler eigenverantwortlich im Wechsel. Am ersten Tag war der Ansturm erwartungsgemäß riesig, hat jedoch mit Unterstützung der Pausenaufsichten ganz gut geklappt. Wir hoffen und wünschen uns, dass dies dauerhaft so gut funktioniert. Hier ein paar Eindrücke: