1. Treffen der Schulfamilie

Am Montag, den 17.10.2016 fand das erste Treffen der Schulfamilie in diesem Schuljahr statt. Es waren auch zahlreiche Eltern zu Besuch. Nach dem Schullied erzählten Bastian Matschuck, Minu Brockmann und Frau Altmann die Geschichte von einem Eichörnchen und einem Vogel, die trotz vieler Unterschiede Freunde werden und gemeinsame Dinge unternehmen können. Die Geschichte war der Einstieg zur Frage “Wer gehört denn überhaupt zu unserer Schulfamilie”, in der alle gemeinsam zusammen lernen, spielen, arbeiten und sich gegenseitig auch helfen. In Rätselform stellten die Kinder aus der 2b alle Mitglieder der Schulfamilie vor: die Kinder, die Eltern, unsere Sekretärin, unseren Hausmeister, unsere Damen, die das Schulhaus sauber halten und die Lehrer. Danach spielten Hannes und Victoria aus der 2a das Lied “Auf der Mauer auf der Lauer” mit Flöte und Akkordeon vor. Jetzt wurden einige neue Spiele für die Pausengarage vorgestellt und an die Kinder übergeben. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das neue Motto für die nächsten Wochen aufgefrischt: Wir halten uns alle an die Pausenregeln und kümmern uns um die Erstklässler. Im Anschluss spielte Florens zwei Stücke auf seiner Geige. Dabei wurde er von seinem Vater auf dem Klavier begleitet. Zum Abschluss wurde allen Klassen die neue Weihnachtskartenaktion genauer vorgestellt und Korbinian, Tamara und Laura beendeten das Treffen mit einem Stück auf ihren Keyboards.