Leitbild

Wir haben uns als Schulfamilie auf den Weg gemacht und gemeinsam ein Leitbild bzw. ein Schulprogramm für unsere Schule entwickelt.  In Abstimmung mit dem Elternbeirat und den Schülern (Fragenbogen für die Kinder) entstanden die beiden Säulen “gesunde Ernährung” und “Bewegung”.

gesunde Schule: konkreter Lehrplan zur gesunden Ernährung verpflichtend (Ernährungspyramide), Ernährungsführerschein in den 3. Klassen, gesunder Pausenverkauf,      ein Vortrag für die Eltern (Experten von außen) pro Schuljahr, Experten (z.B. Koch in die Klassen holen),  gesundes Schulfrühstück  einmal pro Schuljahr, Schulobst von der EU , bewusste Esspausen vor der richtigen Pause, bewusster Umgang mit Lebensmitteln, den Wert von Lebensmitteln schätzen,  Erlebnis Bauernhof – 1 verpflichtender Besuch für alle 3. und 4. Klassen, ,„Brotzeitboxen“  zum Schuljahresanfang  jeweils für die neuen Erstklassler (Hofpfisterei)

bewegte, aktive Schule: Wandertag zum Schuljahresbeginn für alle Klassen verpflichtend, Sommer– und Wintersporttage,  Teilnahme an Schulturnieren in verschiedenen Sportarten, z.B. Fußball oder Leichtathletik, bewegte Pause mit Pausenhofspielen,  Bewegungsspiel des Monats, Teilnahme am Sportabzeichenwettbewerb für alle 3. und 4. Klassen, Moving – Rückenschule

zukunftsorientierte Schule: wir wollen selbständige, selbstbewusste, offene, sozial- und medienkompetente Kinder fördern. Mit unseren Tipps gegen Streit soll die Sozialkompetenz gefördert werden. Ziel ist es, den Kindern bestimmte Verhaltensmuster an die Hand zu geben, mit denen sie in Konfliktsituationen friedlich agieren und reagieren können. Außerdem pflegen wir eine intensive Freundschaft mit Schülern aus Gargnano, der Partnergemeinde Waakirchens. Italienische Kinder besuchen uns einmal im Schuljahr für 3 Tage und unsere Viertklässler dürfen jeweils im Mai für 3 Tage an den Gardasee reisen.